DE | AT | EN
0800 30 40 40 gebührenfrei
Termin vereinbaren

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 

 

DATENSCHUTZ

 

 

1. ERKLÄRUNG ZUM DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für Care Vision Germany GmbH (im folgenden CV) ein wichtiges Anliegen. Die auf den folgenden Web-Formularen von CV (INFO-Kostenloses Infomaterial, Rückruf-Service, Infos anfordern, Kontakt, Online Termin Vereinbarung, Mehr Informationen Blog) erhobenen personenbezogenen Daten werden von CV ausschließlich behandelt, um Ihre Anfragen zu beantworten und, sofern Sie das folgende Kästchen nicht ankreuzen, um Sie über unsere Angebote auf dem Laufenden zu halten. So können Sie auf verschiedenen Wegen (Telefon, SMS, E-Mail) Informationen über Angebote, Produkte und Dienstleistungen der CV erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Ich möchte keine werblichen Informationen über Angebote, Produkte und Dienstleistungen von CARE Vision erhalten.

  • Das Webformular Kontakt für Journalisten (Pressebereich) erfasst Ihre persönlichen Daten mit dem einzigen Ziel, Ihre Anfragen zu beantworten und Ihnen Informationsmaterial über entsprechende Kommunikationsmedien zukommen zu lassen.
  • Die über das Webformular Karriere erfassten persönlichen Daten sowie Lebensläufe, die an die Adresse von CV jobs(at)care-vision.com geschickt werden, werden von CV mit dem einzigen Ziel, Sie am Auswahlprozess für freie Stellen an unterschiedlichen Standorten von CV teilhaben zu lassen.
  • Blog Anmeldung -> Wenn Sie sich in unserem Blog anmelden, erheben wir ausschließlich Ihre E-Mailadresse mit dem Ziel, Sie über neu veröffentlichte Blogartikel zu informieren.

Die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den angegebenen Zwecken ergibt sich aus Ihrer Einwilligung beim freiwilligen ausfüllen des jeweiligen Formulars und der Zustimmung zur vorliegenden Datenschutzerklärung. Bei Nicht-Markierung des entsprechenden Feldes für den Erhalt von werblichen Informationen über Angebote, Produkte und Dienstleistungen von CV.

Ihre Daten können gegebenenfalls auch an Dritte oder sonstige Gesellschaften der Baviera-Unternehmensgruppe innerhalb der EU übermittelt werden, sollte dies zu angegebenen Zwecken erforderlich sein. Eine ausführliche Liste aller Mitgliedsunternehmen der Baviera-Unternehmensgruppe finden Sie hier: Clinica Baviera S.A, Clínica Baviera Zapateros, S.L., Clínica Baviera Mallorca, S.L., Clínica Baviera Alicante, S.L., Clínica Baviera San Sebastián S.L..

CV wird Ihre Daten so lange aufbewahren und verarbeiten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. eine Verarbeitung Ihrer Daten zu angegebenen Zwecken ablehnen, ohne dass dies Ihre sonstigen Beziehungen zu CV beeinflusst.

Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und individuelle automatisierte Einzelentscheidungen, Portabilität oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten ausüben; wenden Sie sich dazu an die Rechtsabteilung der Care Vision Germany GmbH, mit dem Sitz in Rüsterstraße 1, 60325 Frankfurt am Main oder per E-Mail an datenschutz(at)care-vision.com, unter ordnungsgemäßer Angabe Ihrer Identität und der behandelnden Klinik. Sollten Sie sich in Ihren Rechten verletzt fühlen, sind Sie befugt, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten der Care Vision Germany oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzulegen.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Rüsterstraße 1, 60325 Frankfurt am Main, datenschutz(at)care-vision.com.

Nachdem Sie die o.g. Hinweise zu personenbezogenen Daten vollständig gelesen und verstanden und gegebenenfalls die von Ihnen als angemessen erachteten Zusatzinformationen eingeholt haben, stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu den hier genannten Bedingungen ausdrücklich zu. Akzeptieren Sie die vorliegende Datenschutzerklärung, indem Sie das Kästchen anklicken.

2. AUTOMATISCH ERFASSTE NICHT-PERSONENBEZOGENE DATEN

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Websites zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern. Wenn Sie über Telekommunikationsdienste auf unsere Websites zugreifen, werden kommunikationsbezogene Angaben (z. B. Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z.B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) mit technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese können eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Soweit eine Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer kommunikations- bzw. nutzungsbezogenen Angaben zwingend notwendig ist, unterliegt diese den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

3. COOKIES

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Wir setzen 'Cookies' ein, um den Nutzungskomfort des Internetangebotes zu erhöhen. Sie ermöglichen uns, bestimmte Funktionalitäten anzubieten. In den 'Cookies' speichern wir Informationen wie z.B. die User ID (Benutzerkennung). 

Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. 

Wichtig: In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten Daten, Adressdaten oder sonstige personenbezogene Daten gespeichert. 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und ermöglichen es uns, Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Mit Hilfe der zusammengetragenen Daten wollen wir unseren Internetauftritt weiter optimieren und den Suchprozess für Sie verbessern. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. 

Mit Anwendung der DSGVO-2018 sind Webmaster dazu verpflichtet dieser Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. 

Damit Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen können, sollten Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies akzeptiert werden. Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen temporäre oder gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Funktionen auf care-vision.de nicht zur Verfügung. 

Falls Sie Fragen zur Cookies-Einstellung in Ihrem Browser haben, wenden Sie sich an datenschutz(at)care-vision.com    

4. WEBANALYSE DURCH „OWAPro“

Auf dieser Webseite wird das Webanalyse- und Onlinemarketing-Controlling-System „OWAPro“ der Hurra Communications GmbH („hurra.com“) für die Webanalyse und die Optimierung von Online-Marketingmaßnahmen eingesetzt.

Anbieter von OWAPro ist die Hurra Communications GmbH, Wollgrasweg 27, 70599 Stuttgart, Deutschland.

Die Webanalyse dient überwiegend der Analyse von Benutzerströmen auf dieser Webseite und der Optimierung von Onlinemarketingkampagnen. Durch OWAPro können dabei folgende personenbezogene Daten verarbeitet werden: Online-Kennungen, einschließlich Cookie-IDs, IP-Adressen, Geräteinformationen, Kundenkennungen, Referrer, Transaktionsdaten. Ebenso können diese Daten zur Messung und Optimierung des Erfolgs von Werbekampagnen und deren Kosten-Nutzen-Analyse genutzt werden, um Informationen darüber zu erhalten, welche Angebote Besucher bestellen oder welche anderen Aktionen diese initiiert haben (sog. „Conversion-Tracking). Zu diesem Zweck können Cookies einsetzt werden, die eine Wiedererkennung eines Internetbrowsers bei einem erneuten Besuch ermöglichen. In diesen Cookies können auf Ihrem Gerät eindeutige Online-Kennungen („Cookie-ID“) gespeichert werden.

OWAPro verarbeitet in der Regel ausschließlich pseudonymisierte Daten, die hurra.com selbst keiner identifizierbaren natürlichen Person zuweisen kann. IP-Adressen werden von OWAPro standardmäßig automatisch anonymisiert. Weitere Informationen zur Art und Umfang der durch hurra.com in OWAPro verarbeiteten personenbezogen Daten und den möglichen einsetzten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung von hurra.com unter: www.hurra.com/privacy

Der Datenerhebung und –Verarbeitung durch hurra.com-Dienste können Sie für diese Webseite jederzeit für die Zukunft durch einen Opt-Out widersprechen.

5. DATENSCHUTZ BEI GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics. Das ist eine Dienstleistung der Google Inc. ("Google"). Google verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird anschließend von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP Adresse ist somit nicht mehr möglich. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit Anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie hier.

6. SICHERHEIT

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Unsere Webseiten können Links zu anderen Websites enthalten. Wir sind für deren Datenschutzerklärung oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

8. VERWENDUNG VON FACEBOOK-PLUGINS

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook").

9. RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE ONLINE SPRECHSTUNDE

  • Die Antwort, die Sie erhalten, kann niemals die Diagnose Ihres Arztes ersetzen.
  • Durch die Online-Beratung erfolgt keine endgültige Diagnose: Sie soll allgemeine Informationen zu Gesundheit und Wohlbefinden bereitstellen.
  • Fragen sollten anonym sein: Geben Sie bitte keine personenbezogenen Daten preis, die Sie identifizieren können.
  • Die durch das Senden der Anfragen erhaltenen personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse und Gesundheitsdaten) werden nicht Teil der deklarierten Datenbanken von CARE Vision, da sie am Ende jeder Konsultation gelöscht werden.
  • Die Fragen werden so schnell wie möglich in der Reihenfolge ihres Eingangs beantwortet.
  • CARE Vision behält sich das Recht vor, Ihre Frage nicht zu beantworten, wenn diese nicht als angemessen erachtet wird.
  • Fragen, die nicht medizinischer Natur sind, können von nicht medizinischem Personal von CARE Vision beantwortet werden.

 

10. DATENSCHUTZHINWEISE FÜR VIDEO BERATUNGSGESPRÄCHE TELEFONKONFERENZEN UND WEBINARE DER FIRMA CARE VISION GERMANY GMBH

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Videokonferenz-Softwares informieren.

Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen diese Softwares, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonfe-renzen, Video-Beratungsgespräche und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“).

Verantwortlicher

Verantwortlicher für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von „Online-Meetings“ steht, ist die Firma Care Vision Germany GmbH.

Hinweis: Falls Sie die Internetseiten der Videokonferenz-Softwares Anbieter aufrufen, sind diese Anbieter für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung der Videokonferenz-Softwares jedoch nur erforderlich, um sich die Softwares für die Nutzung herunterzuladen.

Sie können auch bestimmte Videokonferenzdienste nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in den entsprechenden Apps eingeben.

Auch wenn Sie diese Apps nicht nutzen wollen oder können, sind die Basisfunktionen über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website des Anbieters finden.

Welche Daten werden verarbeitet?

Bei der Nutzung von Videokonferenz-Softwares werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. während der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen.

Folgende personenbezogene Daten sind in der Regel Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional).

Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen.

Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentations-aufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden. Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzu-zeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Applikationen des Anbieters abschalten bzw. stummstellen.

Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden Videokonferenz-Softwares, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Die „Online–Meetings“ können aufgezeichnet werden. Eine laufende Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der entsprechenden App angezeigt.

Wenn es für die Zwecke der schriftlichen Fixierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren.

Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die von den Teilnehmern des Webinar gestellten Fragen verarbeiten.

Wenn Sie bei den Software-Anbietern als Benutzer registriert sind, dann können Be-richte über „Online-Meetings“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) für eine gewisse Zeit von den Software-Anbietern gespeichert werden.

Die „Online-Meeting“-Tools, welche die Durchführung einer softwareseitigen „Aufmerksamkeitsüberwachung“ („Aufmerksamkeitstracking“) ermöglichen, sind deaktiviert.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch aus persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren, und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Die Anbieter von Videokonferenz-Softwares erhalten notwendi-gerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit diesen Anbietern vorgesehen ist.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Bestimmte Anbieter der Videokonferenz-Softwares können ihren Sitz in einem Dritt-land, z.B. USA, haben. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit diesen Anbietern einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch die „Privacy Shield“-Zertifizierung der Anbietern, zum anderen aber auch durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt.

Sie erreichen diesen wie folgt:

Rüsterstraße 1, 60325 Frankfurt am Main, datenschutz(at)care-vision.com.

Zusätzliche Informationen:

Die von unseren Ärzten im Rahmen der Video-Beratungsgespräche ermittelten medizinischen Daten, ebenso wie ihre Bewertung oder Vordiagnose, werden als eine erste Einschätzung des Gesundheitszustand des Patienten verstanden, der vervollständigt wird durch eine von unseren Ärzten ausgeführte spätere Diagnose, die im Rahmen einer persönlichen Vorstellung des Patienten in unserem Zentrum und/oder aufgrund der medizinischen Proben erfolgt, denen sich der Patient im weiteren Verlauf unterzieht.

Sie bestätigen und garantieren die Wahrhaftigkeit und die Genauigkeit der übermittelten Daten, ferner dass diese Ihren aktuellen Umständen entsprechen. Sie sichern zu, uns jedwede Änderung der übermittelten Daten anzuzeigen.

Falls die personenbezogenen Daten in den Datenbestand/Patientenakte von Care Vision übergehen, werden sie bis zu dem vom einschlägigen Gesundheitsrecht vorgegebenen Frist aufbewahrt.

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und individuelle automatisierte Einzelentscheidungen, Portabilität oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten ausüben; wenden Sie sich dazu an die Rechtsabteilung der Care Vision Germany GmbH, mit Sitz in der Rüsterstraße 1, 60325 Frankfurt am Main oder per E-Mail an datenschutz(at)care-vision.com, unter ordnungsgemäßer Angabe Ihrer Identität und der behandelnden Klinik.

Sollten Sie sich in Ihren Rechten verletzt fühlen, sind Sie befugt, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten der Care Vision Germany oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzulegen.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen der Datenverarbeitung oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fas-sung finden Sie stets auf dieser Internetseite.

11. RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE ONLINESPRECHSTUNDE

  • Die Antwort, die Sie erhalten, kann niemals die Diagnose Ihres Arztes ersetzen.
  • Durch die Online-Beratung erfolgt keine endgültige Diagnose: Sie soll allgemeine Informationen zu Gesundheit und Wohlbefinden bereitstellen.
  • Fragen sollten anonym sein: Geben Sie bitte keine personenbezogenen Daten preis, die Sie identifizieren können.
  • Die durch das Senden der Anfragen erhaltenen personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse und Gesundheitsdaten) werden nicht Teil der deklarierten Datenbanken von CARE Vision, da sie am Ende jeder Konsultation gelöscht werden.
  • Die Fragen werden so schnell wie möglich in der Reihenfolge ihres Eingangs beantwortet.
  • CARE Vision behält sich das Recht vor, Ihre Frage nicht zu beantworten, wenn diese nicht als angemessen erachtet wird.
  • Fragen, die nicht medizinischer Natur sind, können von nicht medizinischem Personal von CARE Vision beantwortet werden.