X
DE | AT | EN
0800 30 40 40 gebührenfrei

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

 


FORSCHUNG
& ENTWICKLUNG

Die Augenheilkunde entwickelt sich als medizinische Disziplin stetig weiter. Unsere Firmeneigene Abteilung für Forschung und Entwicklung ermöglicht es uns, die bewährten Methoden ständig zu verbessern.

Im ersten Schritt werden augenheilkundliche Innovationen analysiert, um im Anschluss als sicher und wirksam erwiesene Techniken in unsere Behandlungen zu integrieren und so standardisierte Protokolle in all unseren Augenlaserzentren zu etablieren. So stellen wir sicher, dass alle Patienten (unabhängig von Behandlungsort und behandelndem Arzt) auf der gleichen Grundlage und mit gleichbleibender Qualität behandelt werden.

Enge Zusammenarbeit mit dem UKE Hamburg

Wir haben einen zentralen medizinischen Ausschuss gegründet, der in Echtzeit alle unsere Augenärzte in Bezug auf Fragestellungen zur Behandlungsmethode unterstützt.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass immer die bestmögliche Behandlungsmethode mit bestmöglichem Ergebnis erzielt wird – auch bei hohen Fehlsichtigkeiten. Darüber hinaus beteiligen sich unsere Augenärzte regelmäßig an Studien, Konferenzen und Forschungsarbeiten. Häufig werden diese später als Referenz für die gesamte Ärzteschaft veröffentlicht.

CARE Vision und das Uniklinikum Hamburg-Eppendorf sind bereits seit mehreren Jahren Kooperationspartner. Dank dieser bestehenden Kooperation werden die bewährten Methoden ständig optimiert. Darüber hinaus werden gemeinsame Forschungsprojekte im Fachbereich der Augenheilkunde forciert und die medizinische Weiterbildung gefördert. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ist in Europa eine maßgebende Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Augenheilkunde. 

Die UKE Augenklinik fungiert als „tertiary Referral Center für Excimer Laser Surgery“ aus ganz Deutschland und ist ein Exzellenzzentrum für Keratokonus Früherkennung und Behandlung. Prof. Spitzer und die Privatdozenten Toam Katz M.D., Dr. Stephan Linke und Dr. Johannes Steinberg sind bekannte Namen in ihrem Fachgebiet. Das CARE Vision European Medical Advisory Board überwacht die medizinischen Abläufe unserer Organisation. Auf diese Weise ist die Qualität unserer Leistungen einer konstanten internen Kontrolle unterworfen. Dies ist für uns die Garantie, optimale Versorgungsqualität leisten zu können.

Privatdozent Toam Katz M.D., medizinischer Direktor von CARE Vision und Oberarzt am UKE, sowie Prof. Spitzer, Direktor der Abteilung für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, fördern gemeinsam verschiedene Forschungsprojekte. Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden regelmäßig publiziert.

Das CARE Vision Augenlaserzentrum Hamburg befindet sich im Gebäude des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Aufgrund dieser Kooperation ist Care Vision die einzige akademische refraktive Kette in Deutschland.

Publikationen unserer Fachärzte

Titel: Pseudolentogenic astigmatic effect of multifocal intraocular lenses: non-corneal ocular residual astigmatism (N-CORA) as a new parameter in astigmatic change analysis.
Autoren: Andreas Frings, Toam Katz, Stephan Johannes Linke, Vasyl Druchkiv, Johannes Steinberg
Erscheinungsjahr: 2016
Erschienen in: Int Opththalmol

Titel: Ocular residual astigmatism (ORA) in pre-cataract eyes prior to and after refractive lens exchange
Autoren: Andreas Frings, Toam Katz, Stephan Johannes Linke, Vasyl Druchkiv, Johannes Steinberg
Erscheinungsjahr: 2016
Erschienen in: Int Opththalmol

Titel:
LASIK and PRK in hyperopic astigmatic eyes: is early retreatment advisable?
Autoren: Andreas Frings, Toam Katz, Stephan Johannes Linke, Vasyl Druchkiv, Johannes Steinberg, Gisbert Richard
Erscheinungsjahr: 2016
Erschienen in: Clin Ophthalmol

Titel: Intraoperative aberrometry-based aphakia refraction in patients with cataract: status and options
Autoren: Stephan Johannes Linke, Toam Katz, Gisbert Richard, Vasyl Druchkiv, Jan O Huelle, Nabil E Habib
Erscheinungsjahr: 2016
Erschienen in: Br J Ophthalmol

Titel: Visual recovery after retinal detachment with macula-off: is surgery within the first 72 h better than after?
Autoren: Andreas Frings, Toam Katz, Nastassija Markau, Birthe Stemplewitz, Vasyl Druchkiv, Christos Skevas, Lars Wagenfeld
Erscheinungsjahr: 2016
Erschienen in: Br J Ophthalmol

Titel: Correlation of the KISA% index and Scheimpflug tomography in 'normal', 'subclinical', 'keratoconus-suspect' and 'clinically manifest' keratoconus eyes
Autoren: Johannes Steinberg, Silke Aubke-Schultz, Andreas Frings, Jan O Heulle, Vasyl Druchkiv, Gisbert Richard, Toam Katz, Stephan Johannes Linke 
Erscheinungsjahr: 2015
Erschienen in: Acta Ophthalmologica

Titel: Effects of laser in situ keratomileusis (LASIK) on corneal biomechanical measurements with the Corvis ST tonometer
Autoren: Andreas Frings, Stephan Johannes Linke, Eva L Bauer, Vasyl Druchkiv, Toam Katz, Johannes Steinberg
Erscheinungsjahr: 2015
Erschienen in: Clinical Ophthalmology

Titel: Do outside temperature and sunlight duration influence the outcome of laser refractive surgery? Results from the Hamburg Weather Study.
Autoren: Ines Neuhaus-Richard, Andreas Frings, Isabel Caroline Görsch, Vasyl Druchkiv, Toam Katz, Stephan Johannes Linke, Gisbert Richard
Erscheinungsjahr: 2014
Erschienen in: Clinical Ophthalmology

Titel: Corneal biomechanical changes after crosslinking for progressive keratoconus with the corneal visualization scheimpflug technology
Autoren: Johannes Steinberg, Toam Katz, AihamMousli, Andreas Frings, Maria K. Casagrande, Vasyl Druchkiv, Gisbert Richard, Stephan Johannes Linke
Erscheinungsjahr: 2014
Erschienen in: Journal of Ophthalmology

Titel: Variation in the effectiveness of refractive surgery during the year: results from the Hamburg Weather Study
Autoren: Andreas Frings, Ines Neuhaus-Richard, Felix Ament, Isabel Caroline Görsch, Vasyl Druchkiv, Toam Katz, Stephan J. Linke, Gisbert Richard
Erscheinungsjahr: 2014
Erschienen in: J Cataract Refract Surg.

Titel: First clinicial results on the feasibility, quality and reproducibility of aberrometry-based intraoperative refraction during cataract surgery
Autoren: Jan O Heulle, Toam Katz, Vasyl Druchkiv, Johannes Steinberg, Gisbert Richard, Stephan Johannes Linke, Milena Pahlitzsch
Erscheinungsjahr: 2014
Erschienen in: Br J Ophthalmol

Titel: Anterior and posterior corneal changes after crosslinking for keratoconus
Autoren: Johannes Steinberg, Andreas Frings, Toam Katz, Stephan Johannes Linke, Mariam Ahmadiyar, Anika Rost, Filip Filev
Erscheinungsjahr: 2014
Erschienen in: Optom Vis Sci

Titel: Efficacy and predictability of laser in situ keratomileusis for low astigmatism of 0.75 diopter or less
Autoren: Andreas Frings, Toam Katz, Gisbert Richard, Vasyl Druchkiv, Stephan Johannes Linke
Erscheinungsjahr: 2013
Erschienen in: J Cataract Refract Surg.

Infos anfordern Rückruf Broschüre