DE | AT | EN
0800 30 40 40 gebührenfrei

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.

Linsenbehandlung
Technologien

Bei CARE Vision arbeiten wir in allen Behandlungsschritten einer Linsenbehandlung nur mit sehr modernen und geprüften Technologien. Diese Geräte sind bei den Vor- sowie Nachuntersuchungen, aber auch der eigentlichen Behandlung wichtig und nur so kann ein optimales Behandlungsergebnis erzielt werden.

IOL Master TECHNOLOGIE

IOL Master

Der IOL Master ist ein Diagnostikgerät zur Berechnung der Werte einer Intraokularlinse und damit fester Bestandteil der Voruntersuchung vor einer Linsenbehandlung. Mit Hilfe des IOL Masters werden die Augen vor der Behandlung berührungsfrei mit modernster Lasertechnik vermessen. Dabei bildet der IOL Master Augapfellänge, Hornhautradien sowie die Vorderkammertiefe exakt ab. Dies sind wichtige Bestandteile zur exakten Vermessung sowie Bestimmung der idealen Intraokularlinse für den Patienten. Nur so kann für den Patienten das bestmögliche Sehergebnis nach einer Linsenbehandlung erzielt werden. CARE Vision setzt auf die modernen IOL Master der Firma Zeiss.

Megatron S3 TECHNOLOGIE

Der Megatron S3 der Firma Geuder wird in den CARE Vision Standorten bei der Linsenbehandlung mit Multifokallinsen eingesetzt. Bei der Implantation der Linse arbeitet das opthalmo-chirurgische Gerätesystem am vorderen Augenabschnitt. Im ersten Schritt wird die natürliche Augenlinse vorsichtig entfernt. Nun kann der Chirurg die künstliche Linse in das Auge einsetzen. Dank des modularen Aufbaus des Systems bietet es dem Operateur ein hohes Maß an Flexibilität.

Tomey EM-3000 Endothelmikroskop TECHNOLOGIE

Tomey EM-3000

Eine Schicht von Zellen auf der der Innenseite der Hornhaut (Endothel genannt) regelt die Lichtdurchlässigkeit. Das einfallende Licht passiert, bevor es unsere Netzhaut erreicht, die klare Hornhaut. Um zu prüfen, ob diese Schicht noch intakt oder gestört ist, wird eine Endothelmikroskopie angewendet. Dies ist eine berührungslose Untersuchung, bei der die Anzahl der Endothelzellen und deren Geometrie analysiert werden. Gerade im Rahmen einer Linsenbehandlung ist die genaue Untersuchung der Zellschicht sehr wichtig, da das verwendete Material und die optimale Linse je nach Eigenschaften der Hornhaut angepasst werden müssen.

Dank der automatischen Ausrichtung und Aufnahme sowie einer schnellen und automatischen Analyse des Endothels, erhalten die Augenärzte bei CARE Vision sichere Ergebnisse und die Patienten können sich auf eine schnelle und effiziente Untersuchung mit validen Ergebnissen verlassen.

UNVERBINDLICHES INFORMATIONSGESPRÄCH

Online-Terminvereinbarung

Sie haben Interesse an ein Leben ohne Brille und interessieren sich für eine Linsenbehandlung bei CARE Vision? Dann vereinbaren Sie einen Termin zu einem unverbindlichen Informationsgespräch in einem unserer deutschlandweiten Standorte. Diesen können Sie ganz einfach online oder aber unter 0800 8888 474 vereinbaren.