DE | AT | EN
0800 30 40 40 gebührenfrei
Termin vereinbaren

Info

Für kostenloses Infomaterial einfach folgendes Formular ausfüllen.


LINSEN OP
DIE VORUNTERSUCHUNG

Vor Ihrer Behandlung führen wir zwei Voruntersuchungen durch.

  • Ein erstes Informationsgespräch inkl. der Vermessung aller relevanten Augenparameter
  • Eine umfassende, ärztliche Voruntersuchung
Augen OP Voruntersuchung

Ihr erstes Informationsgespräch

Vereinbaren Sie Ihren Termin für ein unverbindliches Informationsgespräch in einem unserer deutschlandweiten Augenlaserzentren. Bei diesem Termin erfolgt eine Eignungsprüfung durch einen Diplom Ingenieur für Augenoptik oder Augenoptikermeister. In einer umfangreichen optometristischen Voruntersuchung werden alle relevanten Augenparameter erfasst: Die Hornhautdicke und die Hornhautoberfläche sind nur einige der erforderlichen Messungen, die wir an unseren hochpräzisen Diagnostikeinheiten durchführen können. Unsere Diplom Ingenieure für Augenoptik oder Augenoptikermeister werten diese Daten, unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Lebensumstände und Gewohnheiten aus, und empfehlen Ihnen die für Sie geeignete Behandlungsmethode.

Bei diesem Termin erfahren Sie, ob Ihre persönliche Fehlsichtigkeit durch eine Linsenimplantation korrigiert werden kann und welche Behandlungsmethode in Ihrem Fall optimal anwendbar ist. Im Anschluss wird Ihnen Ihr Berater umfassend erklären, auf welchen Behandlungsverlauf Sie sich einstellen können. Dinge des täglichen Lebens und deren Einschränkungen können hier individuell besprochen und abgestimmt werden. Sie haben hier die Möglichkeit Ihre Wunschtermine festzulegen. Zwischen der Operation des ersten und des zweiten Auges liegen in der Regel nur wenige Tage. Das vereinfacht die Planung Ihrer Augen OP und lässt sich mit nur wenigen Urlaubstagen realisieren. Wir informieren Sie über die zu erwartenden Kosten und erstellen Ihnen ein Angebot für Ihre Augen OP inklusive aller Nachkontrollen und Nebenkosten.

Ärztliche Voruntersuchung

Ihre ärztliche Voruntersuchung

Für diese letzte Voruntersuchung werden Ihnen zur Pupillenerweiterung Augentropfen verabreicht. Eine umfangreiche medizinische Untersuchung durch Ihren behandelnden Facharzt bestätigt die für Sie geeignete Augen OP. Ihre Linsen können nach Überprüfung aller Untersuchungsergebnisse individuell berechnet und bestellt werden. Sie werden ausführlich über Chancen und Risiken aufgeklärt und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und Unsicherheiten mit Ihrem Operateur zu besprechen.

Hier einige Tipps:

  • Sie tragen Kontaktlinsen? Nehmen Sie diese bitte zwei Tage vor Ihrem Termin zur ärztlichen Voruntersuchung raus. Nach der Untersuchung können die Kontaktlinsen sofort wieder eingesetzt und bis zum Termin Ihrer Augen OP getragen werden.
  • Das Autofahren wird Ihnen nach Einnahme der pupillenerweiternden Augentropfen nicht möglich sein. Bitte lassen Sie sich abholen oder nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.